Der Zustand der Enterperhebt euch WAN 2015

Aryaka stellt fest, dass das öffentliche Internet nicht bereit ist, geschäftskritische Entwicklungen zu unterstützenerpden Verkehr erhöhen

Der Zustand der Enterperhebt euch WAN im Jahr 2015 ist gemischt. Während bestimmte Komponenten der enterperhebt euch WAN sich verbessern, andere Faktoren behindern tatsächlich die EntwicklungerpDie Fähigkeit von Rise, Geschäfte über das Internet abzuwickeln, insbesondere wenn der Anwendungsverkehr über große Entfernungen erfolgen muss.

Um den Zustand des Ent zu beurteilenerperhebt euch WANhaben wir anonyme, aggregierte Kennzahlen von unserem eigenen Kundenstamm gesammelt. Unser WAN As-a-Service-Lösungen verbinden über 3000 Kundenstandorte in 50 Ländern auf allen sechs bewohnbaren Kontinenten.

Ein positiver Trend, den wir beobachtet haben, ist, dass sich die Breitbandverbindungen auf der ersten und letzten Meile weltweit verbessern. Dieser Trend sollte sich fortsetzen, da Regierungen in Regionen wie APAC weiterhin in die Infrastruktur investieren, aber das ist nur ein kleiner Teil des Gesamtbildes des Internets.

Die Nachfrage nach Bandbreite wächst exponentiell

Die Nachfrage nach Bandbreite ist so hoch wie nie zuvor, und wir werden wahrscheinlich nächstes und übernächstes Jahr dasselbe sagen und so weiter. Die Nachfrage steigt rasant und zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, tendieren Telekommunikationsgiganten dazu, ihre Investitionen auf die erste und letzte Meile zu lenken, da ihnen diese Teile des Internets gehören. Da es sich bei der Mitte des Internets jedoch um ein gemeinsames Medium handelt, sind die Investitionen in dieses Medium bescheiden. Da der Bandbreitenbedarf weiter steigt, wird sich dieses Problem nur verschlimmern.

Heutzutage sind etwa 3 Milliarden Menschen online, das sind etwa 40 Prozent der Weltbevölkerung. Das ist ein Anstieg gegenüber weniger als einer Milliarde Menschen, die im Jahr 2005 online waren, oder weniger als 16 Prozent der Weltbevölkerung.

Bis 2020 dürften wir jedoch einen globalen Wendepunkt erreichen, an dem mehr als 66 Prozent der Weltbevölkerung online gehen, also etwa 5 Milliarden Menschen. Dies ist die Behauptung von Peter Diamondis, Gründer und Vorsitzender der X PRIZE Foundation neues Buch BOLD.

Wir stimmen mit seiner Einschätzung überein, obwohl wir argumentieren würden, dass die Prognose von Diamondis angesichts der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets wahrscheinlich eher konservativ ist. Seine Schätzung berücksichtigt auch nicht die gesamte Bandbreite, die von Maschinen verschlungen wird, wie es bei der Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) der Fall ist Internet of Things (IoT) Trends nehmen Fahrt auf.

Die WANDer versteckte Engpass: die mittlere Meile

Die mittlere Meile steht in krassem Gegensatz zu den Verbesserungen, die wir auf der letzten Meile beobachtet haben.

Die mittlere Meile steht, um es deutlich auszudrücken, unter Belagerung.

Zusätzlich zu den mangelnden Investitionen in der Mittelmeile nimmt der Anstieg der Bandbreitennachfrage nahezu exponentiell zu, was bedeutet, dass Überlastungen eher die Regel als die Ausnahme sind.

Cloud-basiertes Video, Telefonkonferenzen und andere Rich Media verschlingen immer mehr Bandbreite. Mittlerweile verstopfen die Leute fast 24 Stunden am Tag das Internet, da wir jetzt von Smartphones und Tablets aus Filme streamen, Statusaktualisierungen posten, E-Mails abrufen und sogar grafikreiche Präsentationen erstellen können. Fügen Sie neue Trends hinzu, wie z Internet of Things (IoT) und Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikation, und wie Sie sich vorstellen können, ist der B2B-Verkehr tendenziell am stärksten betroffen.

Für unseren zweiten Jahresbericht untersuchen wir eine Reihe von Faktoren, die die Entwicklung beeinflussenerperhebt euch WAN Leistung. Wir betrachten alles, von Investitionen auf der letzten Meile in APAC bis hin zu Paketverluststatistiken, von den am häufigsten verwendeten Anwendungen bis hin zu cloud Nutzungstrends und mehr. . . .

Holen Sie sich Ihr Exemplar des State of the Ent 2015erperhebt euch WAN jetzt melden.

Über den Autor

CTO-Einblicke

2023 EnterpRise Network Transformation Report

Bericht herunterladen >>

Einheitlicher SASE Whitepaper

Herunterladen Whitepaper >>

Strategische Roadmap für EnterpAufstieg Networking

Bericht herunterladen >>