Hype vs. Realität: Top 5 SD-WAN Mythen zerstört!

5-SD-WAN-Mythen

Das meiste, worüber geschrieben wird SD-WAN erörtert das Potenzial der Technologie, die Netzwerkkonnektivität zu verändern, indem sie Netzwerke für beide Seiten agiler, flexibler und kostengünstiger machterpAnstiege und Dienstleister. Die Wahrheit ist, dass diese Technologie im Vergleich zu herkömmlichen Netzwerken zwar viele Vorteile bietet, es aber möglicherweise nur wenige gibttcoabhängig von der Implementierung.

Eine Vielzahl von Startups und bestehenden WAN Optimierungsanbieter haben sich als positioniert SD-WAN Lösung Anbieter. Jeder von ihnen hat seine Geschichten rund um den Umfang seiner jeweiligen Technologie und Vorteile gesponnen, was bei den Käufern für ziemliche Verwirrung gesorgt hat.

Diese Verwirrung hat dazu geführt, dass eine ganze Reihe von Mythen darüber entstanden sind SD-WAN Sie sollten sich darüber im Klaren sein, bevor Sie eine Lösung bewerten und in diese sich entwickelnde Technologie investieren.

Mythos Nr. 1: Alle SD-WAN Anbieter sind WAN Anbieter
Im Gegensatz zu dem Satz „SD-WAN Anbieter“ könnte vermuten lassen, dass die meisten Unternehmen, die sich in diesem Bereich engagieren, tatsächlich keine physischen Netzwerke für die Entwicklung bereitstellenerpSteigern Sie die Konnektivität. Ihre Lösungen beschränken sich auf die Bereitstellung von Edge-Appliances, die richtlinienbasierte Routing-Funktionen mit einem gewissen Maß an Netzwerksegmentierung ausführen.

Das bedeutet, dass Unternehmen weiterhin in die traditionelle Netzwerkinfrastruktur investieren müssen.

Mythos Nr. 2: Alle SD-WANs Erfordern Hybrid WANs
An SD-WAN ermöglicht die Verwaltung des Netzwerks von einem zentralen Ort aus, getrennt von den eigentlichen Geräten. Hybrid WANs integrieren mehrere Netzwerkverbindungen unterschiedlicher Kosten- und Qualitätsniveaus am Rand und stellen nur eine der Erscheinungsformen eines dar SD-WAN Lösung.

Tatsächlich ist die Idee, mehrere Links am Edge basierend auf voreingestellten Prioritätsstufen zu verwenden, einige Jahrzehnte alt. Beispielsweise könnte man Breitband-Internet für HTTP-Verkehr mit niedriger Priorität genutzt und sich den teureren und qualitativ hochwertigeren Datenverkehr vorbehalten haben MPLS Links für geschäftskritische Anwendungen. Das Problem besteht darin, dass Netzwerkarchitekturentwürfe in Silos erstellt wurden (einer für MPLS und eines für das öffentliche Internet) und wurden früher von Netzwerkmanagern und Administratoren selbst implementiert. Diese Lösungen einzeln zu entwerfen und zu verwalten war früher recht umständlich.

Das Aufkommen von SD-WAN ermöglichte die Automatisierung und Fernsteuerung eines solchen Systems. Ein paar "SD-WAN„Startups sahen hier eine Chance und begannen, Hybridlösungen anzubieten WAN Systeme als Lösung für enterperhebt sich. Es steckt jedoch noch mehr dahinter SD-WAN Technologie als nur Hybrid WAN Bereitstellungen.

Mythos #3: SD-WAN ist gleichbedeutend mit WAN OPTIMIERUNG
Weit davon entfernt! WAN Mithilfe der Optimierung können Unternehmen ihre Bandbreite optimal nutzen, indem sie eine Kombination aus Datenkomprimierungs- und Deduplizierungstechnologien verwenden, um die auf dem Netzwerk vorherrschenden Probleme mit Latenz, Paketverlust und Überlastung zu beheben WAN. In der Regel sind Geräte vor Ort beim Kunden erforderlich (CPE), die an beiden Enden des Netzwerks bereitgestellt und von IT-Abteilungen verwaltet werden sollen, um eine vollständige Netzwerk- und Anwendungsoptimierung zu gewährleisten.

Diese Technologie unterscheidet sich stark von den Zwecken und Funktionen von SD-WAN, das darauf ausgelegt ist, ein Netzwerk von einem zentralen Standort aus bereitzustellen und zu verwalten.

Mythos Nr. 4: Alle SD-WAN Anbieter reduzieren die Gesamtbetriebskosten
Unternehmen, die früher auf teure Produkte angewiesen waren MPLS Lösungen, um eine akzeptable Anwendungsleistung zu erzielen, verwenden Sie jetzt Hybride WANs um den Datenverkehr mit niedriger Priorität auf günstige Internetverbindungen zu verlagern und mit der Reduzierung fortzufahren MPLS für geschäftskritischen Verkehr. Allerdings enterpImmer noch müssen Unternehmen mehrere Netzwerkverbindungen aushandeln und bereitstellen und für deren Nutzung teure monatliche Gebühren zahlen.

Wenn ein EnterpWenn sich der Aufstieg für kostengünstigere Netze entscheidet, wird eine wesentliche Konsequenz die Auswirkungen auf sein Anwendungsleistung. Die Tatsache, dass geschäftskritischer Verkehr in Zeiten starken Verkehrsaufkommens auf schlechtere Verbindungen verlagert werden könnte, sollte eine Rolle spielen mattEr ist besorgniserregend.

Unternehmen brauchen eine Lösung, die nutzt SD-WAN Grundsätze im gesamten WAN, Ende-zu-Ende, nicht nur am Rand.

Mythos Nr. 5: Alle SD-WAN Lösungen ermöglichen Globales Cloud Migration
brauchen SD-WAN Anbieter ermöglichen dies nicht cloud Migration, da sie keine direkte Konnektivität zu diesen Diensten bieten.

Einer der Vorbehalte bei der Adoption eines SD-WAN/Hybride WAN Architektur ist, dass Sie noch mehrere abonnieren müssen MPLS oder Breitbandverbindungen, wenn Sie die zuverlässige Leistung kritischer Anwendungen sicherstellen möchten.

Einsatz konventioneller Hybridsysteme WANs erfordern lange Bereitstellungszeiten für MPLS Links (bis zu 60–120 Tage, je nach Standort), wenn Ihnen die Anwendungsleistung am Herzen liegt. Zusätzlich, MPLS bietet für die meisten nur begrenzte Konnektivität cloud Dienstleister. In Abwesenheit von MPLS, müssten Sie sich auf das unzuverlässige öffentliche Internet verlassen, um selbst auf geschäftskritische Arbeitslasten zuzugreifen. Infolgedessen sind Sie gezwungen, sich zwischen Anwendungsleistung und organisatorischer Agilität zu entscheiden – eine Situation, in der Sie nicht gewinnen können.

SD-WAN Ohne Mythos und Hype
Ein globaler SD-WAN Die Lösung integriert die Vorteile der eingebetteten Netzwerkoptimierung und Anwendungsbeschleunigung für cloud und lokale Umgebungen mit zuverlässiger, sicherer und dedizierter privater Konnektivität auf einer einzigen Plattform. Dadurch entfällt die Notwendigkeit dedizierter Links, deren Bereitstellung Monate in Anspruch nimmt, und bietet so eine cloud-bereitgestelltes Netzwerk, das in wenigen Tagen und nicht in Monaten betriebsbereit ist.

Der beste Weg, die Vorteile softwaredefinierter Netzwerke wirklich zu nutzen, ist die Investition in ein globales Netzwerk SD-WAN Lösung, die über ein dediziertes privates Netzwerk mit eingebetteter Schnittstelle läuft WAN Optimierung, Anwendungsbeschleunigung, mehrschichtige Sicherheit – End-to-End, und wird als Service bereitgestellt. Durch die Integration all dieser Dienste in einem SD-WAN Mit dieser Lösungsplattform können globale Unternehmen ihre Niederlassungen verbinden, die Leistung ihrer Anwendungen beschleunigen und ihr Unternehmen skalierenerpAnstieg für Endbenutzer auf der ganzen Welt.

Fahren Sie hier fort, um mehr über unsere neuesten Informationen zu erfahren white paper, "Top 5 SD-WAN Mythen: Kaputt.“

Über den Autor

Mouli Radhakrishnan
Mouli ist Vizepräsident für Produktmanagement bei Aryaka Networksund leitet den Technologieprozess für strategische Kundenchancen und Geschäftsentwicklungspartnerschaften.
CTO-Einblicke

2023 EnterpRise Network Transformation Report

Bericht herunterladen >>

Einheitlicher SASE Whitepaper

Herunterladen Whitepaper >>

Strategische Roadmap für EnterpAufstieg Networking

Bericht herunterladen >>