Aryaka Als verwaltet erklärt SD-WAN Branchenführer der Vertical Systems Group

Vertical System Leader Board 2020

Wir fühlen uns geehrt, von Vertical Systems für ihren Carrier ausgezeichnet zu werden Managed SD-WAN Dienstleistungen Bestenliste, nun zum dritten Mal in Folge. Wenn man sich die anderen abgedeckten Anbieter ansieht, wandeln wir zwar unter Riesen, aber wie wir alle wissen, sind Riesen nicht die geschmeidigsten Wesen. Sie sind kraftvoll, aber zielstrebig langsam und bedächtig. Trägheit bestimmt zwangsläufig die Bewegung und Richtung eines Riesen. Richten Sie Riesen in eine Richtung und sie werden abheben, aber sie werden ihren Kurs nur langsam anpassen.

Wie Vertical Systems feststellt: „Das verwaltete SD-WAN „Der Markt in den USA hat die Pandemie überstanden, da Dienstanbieter im vergangenen Jahr unter extrem schwierigen Bedingungen Hunderte neuer Netzwerke installiert haben“, sagte Rick Malone, Direktor der Vertical Systems Group. „Unternehmen und EnterpAnstiege beschleunigten den Ruhestand von MPLS Vermögenswerte und traf Kaufentscheidungen für SD-WAN Lösungen, die flexiblere Zugangsmöglichkeiten und dynamische Konnektivität ermöglichen.“

Sie stellten fest, dass die SD-WAN Markt blieb sowohl in bandbreitenintensiven Märkten als auch in Sektoren, die in eine hybride Personalstrategie investieren mussten, sehr widerstandsfähig. Stärker betroffene Branchen wie Einzelhandel und Reisen beschleunigten ihre digitalen Initiativen aufgrund offensichtlicher Hindernisse für die Transformation nicht.

Die Ankündigung des US Carrier Managed 2020 SD-WAN Services Vertical Systems Group LEADERBOARD folgt auf den Fersen Aryakaist der fünfte jährliche State of the WAN Bericht. Für diesen Bericht wurden mehr als 1,350 enterpBefragt wurden Aufstiegsunternehmen. Der Aryaka 2021 Stand der WAN Den Bericht finden Sie hier https://www.aryaka.com/blog/state-of-wan-2021/  Es hebt hervor:

  • Beschleunigte Verschmelzung von Netzwerk- und Sicherheitsplanung, wobei fast ein Drittel der Enterpsteigt mit der Aussage, dass sie bereits einen ihrer Meinung nach sicheren Zugangsservice-Edge implementieren (SASE) die Architektur.
  • Eine hybride Arbeitsumgebung, die auch nach dem Abklingen der Pandemie bestehen bleibt. Über 80 % geben an, dass sie damit rechnen, dass mehr als ein Viertel der Mitarbeiter weiterhin remote arbeiten werden, und über zwei Drittel wünschen sich Flexibilität zwischen lokalen und Remote-Bereitstellungen.
  • Ein Wechsel zu Managed Services für WAN Transformation, wobei über 70 % planen, diesen integrierenden Ansatz zu übernehmen Anwendungsoptimierung, SASEVerkehr Multi-cloud Konnektivität, Last-Mile-Managementund Fernzugriff.

Diese Trends deuten darauf hin Aryaka ist optimal positioniert, um seinen Wachstumskurs in einem Markt fortzusetzen, der offensichtlich begonnen hat, dramatische Vereinfachungen bei der Bereitstellung immer komplexerer Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen zu fordern.

Erinnern wir uns daran, dass die Computer- und Anwendungswelt vor über einem Jahrzehnt einen ähnlichen Wandel durchlief. IT-Praktiker erkannten einfach, dass die Handhabung von Serverinstallationen ihrer geschäftlichen Agilität im Wege stand: das Aufrüsten von CPUs, Speichermodulen und Festplatten oder das Patchen/Upgrade des Betriebssystems auf jedem Server … diese zeitaufwändigen Praktiken brachten nie einen geschäftlichen Mehrwert. Konzepte wie Virtualisierung ermöglichten die Datenverarbeitung und machten das firmeninterne, praktische Servermodell überflüssig.

Historisch gesehen waren einige Regionen immer weitaus empfänglicher für einen Managed-Services-Ansatz im Netzwerkbereich. Aber die wachsende, universelle Attraktivität verwalteter Netzwerkdienste deutet darauf hin, dass ein tektonischer Wandel im Gange ist, und dass dies immer weiter voranschreiteterpAufsteiger sind bereit, ihre Netzwerkbereitstellung auf der Grundlage der gleichen Praktiken zu normalisieren, die sie für Anwendungen und Computer übernommen haben.

Dabei stellen sie zunehmend fest, dass es zwei grundlegend unterschiedliche Möglichkeiten gibt, verwaltete Netzwerkdienste zu nutzen:

  1. Der traditionelle Netzwerkdienstleistungsansatz der vertrauenswürdigen Giganten, auf die wir zuvor angespielt haben: Ein traditioneller Dienstanbieter schließt sich mit einem Heimwerker zusammen SD-WAN/SASE Verkäufer. Sie werden einen monatlichen Bericht über den Netzwerkbetrieb erstellen. Sie werden jeden Aspekt des Netzwerkbesitzes abstrahieren. Der Nachteil? Ein Mangel an Agilität, der den Anforderungen des digitalen Zeitalters einfach nicht gerecht wird. In jeder Fehlerbehebungsumgebung am zweiten Tag wird es eine unangenehme Triangulation zwischen den EnterpRise-Kunde, der Netzwerkanbieter, der die virtuelle Overlay-Lösung und das Fachwissen für diese Domäne bereitstellt, und schließlich der/die Dienstanbieter, der/die das physische Underlay und den High-Level-Support (nicht auf Expertenebene) für die kombinierte Lösung unterstützen. Langsame Reaktionszeiten bei der Behebung von Problemen mit der Benutzererfahrung sind gut dokumentiert und unvermeidlich.
  2. Das neue Modell einer vertikal integrierten Lösung mit einer globalen Mittelmeile, die eine durchgängige Anwendungsleistung und Benutzererfahrung garantiert. Das war das Modell Aryaka wurde gegründet am. Es liefert eine cloud-First-Ansatz für die Vernetzung, der den Netzwerkbetrieb in Tag 0-1-2 vereinfacht und vollständige Netzwerk- sowie Anwendungsleistung und -transparenz für sofortige Fehlerbehebung und Optimierung bereitstellt, falls jemals Probleme auftreten. Ein Ansatz, der auch die Erwartungen erfüllt cloud Wirtschaftliche Praxis, einen Marktplatz mit erstklassigen Lösungen bereitzustellen, die sich optimal an jedes Unternehmen richtenerpdie architektonischen und regulatorischen Anforderungen von Rise erfüllen.

Und das ist der Grund dafür Aryaka, als der flinke David, gewinnt zunehmend das Vertrauen von Enterperhebt sich gegen die Managed-Services-Goliaths. Kurz gesagt: Es geht um schnelle GeschäftetcoMes: schnellere Bereitstellung, schnellere Optimierung, optimale Hybrid-Konnektivität, optimal zugeschnittene Sicherheitseinstellungen und stets verfügbare, konsolidierte Sichtbarkeit, vertikal und horizontal.

Wir freuen uns, dass sich dies widerspiegelt, da wir erneut in der Bestenliste von Vertical Systems für Managed aufgeführt sind SD-WAN Services.

Nehmen Sie an einer Demo teil und erfahren Sie, wie es geht Aryaka kann Ihnen helfen, Ihre zu transformieren SD-WAN und liefern auf a SASE Lösung, die wirklich auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten isterpRises Bedürfnisse.

Über den Autor

Dave

Dave ist derzeit Vizepräsident für Produkt- und Lösungsmarketing bei AryakaEr bringt über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Unternehmens- und Produktmarketing, Produktmanagement, digitales Marketing und Marketingautomatisierung in das Unternehmen ein. Zu seinen früheren Führungspositionen im Marketing gehörten Cavirin, Teridion, Pluribus, Extreme, Riverstone Networks, Nortel und Cisco. Seine Expertise umfasst Networking, cloud Bereitstellungen und SaaS. Dave lebt mit seiner Frau, zwei Töchtern und zwei Hunden in Los Gatos.

Paul Liesenberg

Paul ist Direktor in Aryaka's Produktlösungsteam. Paul verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Produktmarketing, Produktmanagement, Vertriebstechnik, Geschäftsentwicklung und Softwareentwicklung in Cisco, LiveAction, Bivio Networks und StrataCom. Paul liebt Tauchen, Motorradfahren, offene Softwareprojekte und Ölmalerei.

CTO-Einblicke

2023 EnterpRise Network Transformation Report

Bericht herunterladen >>

Einheitlicher SASE Whitepaper

Herunterladen Whitepaper >>

Strategische Roadmap für EnterpAufstieg Networking

Bericht herunterladen >>