Abstrakt

Anwendungsleistung und Cloud Konnektivitätsprobleme sind häufige Herausforderungen CIOs und IT-Abteilungen. Dieses Dokument befasst sich mit den verschiedenen angebotenen Lösungen und erklärt, warum eine vollständig verwaltete Lösung erforderlich ist Cloud-Zuerst WANDie als Service bereitgestellte Lösung ist die perfekte Antwort auf die Leistung Ihrer Anwendung
Probleme.

CIOs stehen vor einer gewaltigen Herausforderung: Cloud Konnektivität

Die Technologie verändert jeden Wirtschaftszweig. Während Innovatoren von den Vorteilen der digitalen Transformation profitieren, fallen Nachzügler, darunter Unternehmen, die einst ihre jeweiligen Märkte dominierten, aus dem Dow Jones. Ein wesentlicher Bestandteil der digitalen Transformation ist die Agilität cloud ermöglicht. Anwendungen wie E-Mail, CRM-Systeme, Video und Sprache, die einst in unternehmensinternen Rechenzentren gehostet wurden, wurden dorthin verlagert oder werden gerade verlagert cloud. Dies hat dramatische Auswirkungen auf die Enterperhebt euch WAN die Architektur.

Legacy WAN Infrastrukturen, die auf Architekturen basieren MPLS Die Technologie ist einfach nicht in der Lage, Geschwindigkeit und Agilität zu angemessenen Kosten zu bieten. Die Herausforderung für CIOFür s und andere IT-Führungskräfte geht es darum, eine Lösung zu finden, die zuverlässig, sicher und flexibel und gleichzeitig kosteneffizient ist. Ohne eine solche Lösung leiden die Produktivität der Mitarbeiter und die Rentabilität des Unternehmens WAN wird zu einem Hindernis für wirksame digitale Transformationsbemühungen.

Man kann nicht reparieren, was nicht gemessen wird

Die Auswahl der richtigen Konnektivitätslösung ist nur ein Teil der Herausforderung. Sobald es betriebsbereit ist, verlagern sich die Herausforderungen auf die zentralisierte Konfiguration und Überwachung. Überwachung von WAN Links sind für IT-Abteilungen sicherlich nichts Neues. Ingenieure haben sich auf Protokolle und Tools wie Ping, Traceroute und das Simple Network Monitoring Protocol (SMTP) verlassen, um verschiedene Aspekte ihres Enthusiasten zu überwachenerperhebt euch WAN, einschließlich Jitter, Latenz, Paketverlust und Durchsatz.

Mit dem Aufkommen von cloud-Basis SaaS Anwendungen reicht es nicht mehr aus, sie zu überwachen WAN Leistung auf aggregierter Linkebene. Administratoren müssen sich der anwendungsspezifischen Daten bewusst sein, die durch ihr Netzwerk fließen, und in der Lage sein, etwaige Leistungseinbußen in Endbenutzeranwendungen zu erkennen und zu beheben.

Organisationen mit internationalen Niederlassungen schließen sich notgedrungen oft bei mehreren an WAN Dienstleister, um ihr Unternehmen auszubauenerpAufstiegsnetzwerk. Schon in der Vor-cloud In dieser Ära war die Überwachung dieses Mischmaschs aus Netzwerken verschiedener Dienstanbieter eine große Herausforderung. Jetzt mit cloud Anwendungen ist die Überwachung solcher Netzwerke eine Herkulesaufgabe.

Mpls Ist vom Tisch

Mit der zunehmenden Akzeptanz von SaaS und IaaS, einige Anwendungen wie Office 365, Teams, Zoom und
CRM-Lösungen wie Salesforce oder Dynamics 365 verlagerten sich aus den hauseigenen Rechenzentren in die cloud, während
andere, einschließlich Backup und Legacy-EnterpAufstiegsanwendungen blieben im Rechenzentrum. Enterpsteigt
das ging weiter mit MPLS Die Konnektivität stand daher vor neuen Herausforderungen und Leistungsproblemen
cloudbasierte Anwendungen.

Figure 2 SAAS Anwendungen – Posauneneffekt

In dieser Architektur privat MPLS Links waren weiterhin die Hauptstütze der Enterperhebt euch WAN. Filialverkehr bestimmt für cloud Anwendungen wurden im gesamten Bereich per Backhauling durchgeführt MPLS Netzwerk sowie Datenverkehr für das interne Rechenzentrum und das Internet. Am zentralen DC kam es zu anwendungsgebundenem Datenverkehr zum SaaS / IaaS Anbieter.

Der „Posauneneffekt“ war in solchen Architekturen üblich. Der lange Weg durch das Netzwerk führte dazu
hohe Latenz und Verzögerung, was sich negativ auf die Anwendungsleistung auswirkt. Also aus einer Bewerbung
Leistungsperspektive, MPLS war vom Tisch.

Carrier SD-WAN: Probleme in Hülle und Fülle

In der Vor-cloud In dieser Ära waren die Fluggesellschaften die Hauptanbieter von WAN Konnektivitätsdienste für enterperhebt sich. Mit SD-WAN etabliert sich als Technologie der Wahl für cloud Konnektivität, viele dieser gleichen Betreiber springen auf SD-WAN Bandwagen.

Carrier SD-WAN Netzwerke werden mit Geräten aufgebaut, die von mehreren Anbietern bezogen werden, und zwar bei jedem Anbieter
Bereitstellung einer geeigneten Konfigurations- und Überwachungslösung; Dadurch entsteht eine einheitliche Sicht auf das Netzwerk
sehr schwer zu erreichen. Die Situation wird noch dadurch verkompliziert, dass die Netzbetreiber in der Regel innerhalb ihrer Landesgrenzen operieren und daher für die internationale Konnektivität komplexe Vereinbarungen zwischen den Netzbetreibern erfordern.

  • Das Fehlen einer einheitlichen Konfiguration und Überwachung erschwert die Bereitstellung flexibler On-Demand-Dienste.
  • Vereinbarungen zwischen Fluggesellschaften auf internationalen Strecken machen diese teuer und komplex
  • Viele Netzbetreiber bieten ihren Kunden keine Wahl zwischen Konnektivität auf der ersten oder letzten Meile, was sie häufig zu mehreren teuren Verträgen zwingt und die Verwaltung für die Kunden komplexer macht.
  • Schwer zu gewährleisten QoS mit so vielen verschiedenen Arten von Geräten und mehreren Dienstleistern.

SD-WAN Kantenüberlagerung: Ein schrittweiser Ansatz

Der einfachste Weg zu SD-WAN besteht darin, es als Edge-Overlay-Lösung bereitzustellen. In dieser Konfiguration ist die
Die Overlay-Lösung bietet gegenüber der Vorgängerversion einige Vorteile MPLS Netzwerk, da es die lokale Internetkonnektivität an den Zweigstellen nutzt. Der SD-WAN CPE Bietet die notwendige Funktionalität zum Weiterleiten und Verteilen des Datenverkehrs zwischen den MPLS Netzwerk, das Internet und jede andere verfügbare Konnektivität. Abhängig von der Netzwerkqualität kann der Anwendungsverkehr über das weitergeleitet werden MPLS Netzwerk oder das öffentliche Internet; Keines davon ist eine perfekte Lösung für die Anwendungsleistung in der cloud-Epoche.

Nachteile von SD-WAN Auflage

  • Bei der Weiterleitung über das Internet unterliegt der Anwendungsverkehr den mit dem Internet verbundenen Verlust- und Latenzproblemen.
  • WAN Optimierung ist eine Zusatzfunktion zu MPLS, was die Gesamtlösung teuer macht.
  • Verlässt sich auf das zugrunde liegende L3-Netzwerk QoS Konvergenz und können daher nicht die absolute Stabilität bieten SLAs eines L2-Netzwerks.

DIY SD-WAN: Machbar, aber komplex

Große EnterpRises haben bei einem Großteil ihrer IT traditionell den „Build it yourself“-Ansatz gewählt
Infrastruktur. Aber mit der Annahme von SaaS, PaaS, IaaS und UCaaS, dieses Paradigma verändert sich. CIOs beginnen, die Vorzüge von „As-a-Service“-Modellen zu erkennen. Das Ganze bauen SD-WAN Infrastruktur intern, während der Rest der IT-Infrastruktur verlagert wird cloudDies widerspricht dem allgemeinen „As-a-Service“-Ethos. Einige der Herausforderungen, denen sich der Heimwerker gegenübersieht SD-WAN Ansatz sind:

  • Die Notwendigkeit, ständig neue Talente zu rekrutieren und bestehende Talente in neuen Technologien zu schulen, ist teuer und zeitaufwändig.
  • SD-WAN ist eine komplexe Technologie; Es handelt sich nicht um eine Plug-and-Play-Lösung.
  • Komplexe Abrechnung und Verträge – Mehrere Dienstleister sind für die internationale Konnektivität beteiligt
  • QoS bei mehreren Spielern und Verträgen schwierig zu gewährleisten.
  • Eigenständige Sicherheit und WAN Optimierungslösungen.

Cloud Anwendungen beschleunigten sich Aryakaist vollständig verwaltet SD-WAN

SaaS Anwendungsleistung ist nicht nur eine mattäh des Hinzufügens SD-WAN Geräte in das Vorhandene integrieren
Netzwerk. Um eine gute Anwendungsleistung sicherzustellen, ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich, der alle Aspekte berücksichtigt
grundlegende Aspekte der Technologie wie Kapazität, Verfügbarkeit und Sicherheit. Überlegene Verfügbarkeit
Ergebnisse wann SLAs, integrierte Redundanz und andere Redundanzoptionen werden auf einzigartige Weise kombiniert. Sicherheit, a
kritische Komponente, muss ein wesentlicher Bestandteil des Lösungskonzeptualisierungsprozesses sein, der Folgendes umfasst:
Integrationen von Drittanbietern. Schließlich muss die Lösung eine optimale Kapazität bieten, wenn sie in direktem Zusammenhang mit Agilität und Skalierung steht.

Obwohl diese grundlegenden Aspekte wichtig sind, reichen sie nicht aus. Aufbauend auf dieser Grundlage muss eine wirksame Lösung erwogen werden QoS, die Topologie, Anwendungsrouting, Anwendungsbeschleunigung und -optimierung. Zum Beispiel im Fall von MPLS, QoS wird erst nach einem Paketverlust und bei vielen Benutzern durchgesetzt TCP Verbindungen bekämpfen sich gegenseitig und verursachen unnötige Verluste.

Auch die Wahl der Topologie hat großen Einfluss auf die Anwendungsleistung. Der Benutzer sollte es sein
mit dem SaaS Anwendung in einer vollständigen Mesh-Architektur, unabhängig davon, wo sie sich befindet. Der
Die Alternative besteht darin, Kehrtwendungen und Schleudern durch Hubs und Datenzentren zu machen, um zum Ziel zu gelangen.
Dadurch werden die Latenz und die Unvorhersehbarkeit der Pakete weiter erhöht. Ein weiterer wichtiger Bereich, den es zu berücksichtigen gilt
ist das Bereitstellungsmodell, nämlich DIY vs. Managed Service. Ist es bei einer sich so schnell verändernden Technologie kosteneffizienter, ständig Mitarbeiter zu rekrutieren, zu schulen und weiterzubilden, oder ist es einfacher, die Komplexität spezialisierten Akteuren zu überlassen und Konnektivität einfach als Dienstleistung zu nutzen? Alles zusammenbringen
ist der Prozess, der einfach sein sollte und es dennoch ermöglichen sollte, dass sich die Technologie mit der Geschwindigkeit des Unternehmens weiterentwickelt.

Aryaka Kern: Minimierung der Latenz und Beschleunigung von Anwendungen

Aryaka’s Cloud-First WAN As-a-Service geliefert liefert SaaS Beschleunigung durch ein privates, softwaredefiniertes Layer-2-Netzwerk. Durch die strategische Verteilung von über 30 Service PoPs, unser privates Netzwerk ist innerhalb von 1-8 Millisekunden erreichbar SaaS Anwendungen, z. B. Office 365-Rechenzentren auf der ganzen Welt.

AryakaDer proprietäre und patentierte Optimierungs-Stack von ist in unser vollmaschiges privates globales Netzwerk integriert und befreit Unternehmen von der HektiksslEs geht um die Wartung und Verwaltung von Geräten sowie um die Bereitstellung
optimierte Leistung zu cloud-gehostete Instanzen. Aryaka maximiert somit O365 und andere SaaS Die Anwendungsleistung wird verbessert, indem die Lösung für jeden Kunden individuell angepasst wird, indem die geografischen Standorte ausgewählt werden, die die durchschnittliche Entfernung zu den Benutzern minimieren, um die Latenz zu minimieren.

Aryaka Network Access Point (ANAP)

Aryaka festigt mit seinem SD-Edge einen ganzheitlichen Ansatz weiter Aryaka Network Access Point (ANAP). Die
ANAP ist eine cloud-verwaltetes und bereitgestelltes Gerät, das bei der Bereitstellung am Kundenstandort erhebliche Vorteile wie Bandbreitenskalierung und verbesserte Optimierung der letzten Meile bietet.

WAN Optimierung zur Beschleunigung der Anwendungsleistung

WAN Die Optimierung ist ein weiterer wichtiger Bereich zur Sicherstellung der Anwendungsleistung. Aryaka WAN Die Optimierung basiert auf zwei patentierten Innovationen: Multisegmentoptimierung und Datendeduplizierung sowie anderen Standardtechniken wie Komprimierung und Bandbreitenmanagement (QoS, Priorisierung) und SSL Beschleunigung.

Ein vereinfachtes Netzwerkdiagramm zeigt die verbundenen Rechenzentren, Hauptsitze, XaaS und Zweigstellen
zu Aryaka's Services PoP-Netzwerk. Der Weg zum cloud Die gehostete Anwendung umfasst die erste Meile,
Konnektivität auf der mittleren und letzten Meile.

Multi-Segment-Optimierung

Aryaka nutzt seine patentierte Multi-Segment-Optimierung, um eine optimale Anwendungsleistung zu erreichen. Bei diesem Ansatz verfügt jedes Segment, die erste Meile, die mittlere Meile und die letzte Meile über unabhängige Proxys. Dies ermöglicht einen optimalen Datenfluss, indem die Zeit für die Übertragung des ersten Bytes verkürzt wird, größere Nutzlastgrößen pro Paket verwendet werden und eine Wiederherstellung nach einem Paketverlust von bis zu 1 % ermöglicht wird.

In einem typischen MPLS In einer Umgebung erstreckt sich der Paketverlust über den gesamten Hin- und Rückweg vom Endbenutzer zum Server. Aber mit AryakaDurch die patentierten Algorithmen und Optimierungstechniken von ist der Paketverlust auf ein einzelnes Segment beschränkt, typischerweise auf die erste und letzte Meile, da die mittlere Meile ein privates Layer-2-Backbone ist und vollständig redundant ist.

Datendeduplizierung

Datendeduplizierung ist ein weiterer Innovationsbereich. es ist ein WAN Optimierungstechnik, die die Übertragung redundanter Daten über das LAN/ WAN durch Senden von Referenzen/Prüfsummen anstelle der tatsächlichen Daten. Aryaka hat eine patentierte Datenduplikations-Engine namens „Advanced Redundancy Removal“ entwickelt, die sich über Protokolle und Anwendungen erstreckt und so Vorteile im gesamten Unternehmen auf Netzwerkebene bietet.

Kompression

Kompression ist eine wichtige Technik, die in verwendet wird WAN Bandbreitenoptimierungen, wodurch die Dateigröße der über das Netzwerk übertragenen Daten reduziert wird. Die Wörterbuchkomprimierung ist einer der am häufigsten verwendeten Komprimierungstypen, wobei der Lempel-Ziv-Algorithmus ein Beispiel ist. Es basiert auf einem Wörterbuch, ist dynamisch codiert und ersetzt aktiv einen kontinuierlichen Zeichenstrom durch Codes. Viele andere beliebte Komprimierungsprogramme, darunter ZIP, GZIP, Stac (LZS) und das UNIX-Komprimierungsdienstprogramm, verwenden Varianten des Lempel-Ziv-Algorithmus. Die Komprimierung schafft einen Mehrwert, indem sie Durchsatzprobleme berücksichtigt. Zusammen mit Verkehrsmanagementtechniken kann die Komprimierung hilfreich sein WAN Latenzmanagement. Es wird häufig in Verbindung mit Mustervergleich auf Byteebene (Byte-Caching) oder Deduplizierung verwendet. Typischerweise profitieren Verbindungen mit geringer Bandbreite, Paketverlust und Latenz am meisten von dieser Funktion.

Servicequalität (QoS)

AryakaDie Lösung von bietet einen integrierten Quality-of-Service-Support, der den Kunden ein Portal zur Verfügung stellt
Dashboard, um ihre Anwendungen im Netzwerk zu priorisieren und die Netzwerkleistung und Verkehrsströme zu überwachen. Verwendung der MyAryaka Im Portal können Kunden jede Art von Datenverkehr oder Anwendung im Netzwerk kennzeichnen, um deren Leistungsprioritätsstufe anzugeben. Die Klassifizierungen sind transaktional, Echtzeit, Produktivität, kritisch und Best Effort. Beispielsweise können Datenbanktransaktionen als transaktional klassifiziert werden, während Voice-over-IP und Streaming-Video als Echtzeit, Dateiübertragungen als „Best Effort“ und E-Mail als Produktivität eingestuft werden können.

IaaS & SaaS Konnektivität: Flexible Anwendungskonnektivität

Aryaka Konnektivität ZU IAAS

Infrastructure-as-a-Service und Software-asa-Service werden manchmal synonym verwendet. Diese synonyme Verwendung ist möglicherweise auf Anwendungen wie Office 365 zurückzuführen SaaS Anwendungen, sondern auf Microsofts Azure gehostet IaaS. Es ist jedoch wichtig, dies zu realisieren IaaS und SaaS unterscheiden sich von der Perspektive der Konnektivität.

Ganz im Sinne von Flexibilität und Agilität, die so typisch sind cloud Opfergaben, Aryaka bietet zwei verschiedene Möglichkeiten zum Herstellen einer Verbindung IaaS Anbieter. Die erste ist eine direkte Verbindung, die sich an AWS Direct Connect, Google Dedicated Interconnect und Alibaba anlehnt CloudExpress Connect von Microsoft, ExpressRoute von Microsoft oder Fas von OracletConnect und der zweite ist ein IPSec-Tunnel vom nächstgelegenen PoP-Router.

Aryaka Konnektivität zu SAAS

Konnektivität zu SaaS Anwendungen wie Office 365, Salesforce, WebEx oder Fuze ist eine Herausforderung. Herkömmliche Konnektivitätslösungen für den Zugriff SaaS Anwendungen sind auf das öffentliche Internet angewiesen, das an manchen Stellen unzuverlässig oder langsam ist.

Ein „Public Virtual Office“ (VO) ist Aryakaist die Lösung für die Bereitstellung von Konnektivität und die Verbesserung der Leistung von cloudbasierte Büroanwendungen, auf die über das Internet zugegriffen werden kann. Ein VO ist ein Aryaka virtueller Router mit Layer-4-Stateful-Firewall-Fähigkeit und verwendet eine öffentliche IP-Adresse. Es bietet außerdem einen Optimierungscontainer und mehrere Segmente TCP Architektur zur Reduzierung der RTT. Beachten Sie, dass Fuze beides nutzt Aryaka Virtual Office (VO)-Funktionen sowie direktes Layer-2-Peering, eines der ersten SaaS Anwendungen so aktiviert.

Myaryaka Cloud Portal: Sofortige und vollständige End-to-End-Anwendungsverwaltung und -sichtbarkeit

MyAryaka ist in jedem enthalten Aryaka Service und Lösung. Es handelt sich um ein leistungsstarkes, webbasiertes Verwaltungs- und Analyseportal, das kontextbezogene Echtzeiteinblicke in Ihr Netzwerk und Ihre Anwendungen bietet. Mit MyAryakakönnen Sie vollständige Konfigurationen in Echtzeit sowohl über den Edge-Zugriff als auch über das private Kernnetzwerk durchführen.

Optimale Pfadauswahl

Die Pfadauswahlfunktion wählt den optimalen Link für den geschäftskritischen Datenverkehr der Kunden aus. Path Selection überwacht jeden Pfad aktiv auf Paketverlust und Latenz und wählt die Verbindung mit der besten Leistung aus. Dadurch wird sichergestellt, dass der Datenverkehr nicht über einen Pfad gesendet wird, bei dem es zu starkem Paketverlust oder hoher Latenz kommt.

Globale Präsenz

AryakaDas globale private Netzwerk von bietet Geschäftsanwendern auf der ganzen Welt schnelle und zuverlässige Dienste cloud und SaaS Zugriff von jedem Ort der Welt. Unsere weltweiten Service-PoPs befinden sich auf allen sechs bewohnbaren Kontinenten und sind strategisch günstig gelegen, um allen Endbenutzern Zugriff darauf zu ermöglichen SaaS Anwendungen und Rechenzentren, als ob sie sich auf ihrem eigenen Desktop befänden. An vielen dieser Standorte sind unsere PoPs liegen in unmittelbarer Nähe zum führenden IaaS Anbieter von AWS, Azure, Alibaba Cloud, Google Cloud und Oracle.

Beschleunigung einer Vielzahl von Anwendungen

AryakaDer innovative Ansatz von cloud Konnektivität beschleunigt eine Vielzahl von SaaS um weitere Anwendungsbeispiele zu finden.

Zusammenfassung

Eine Reihe von Lösungen reichen von MPLS, DIY SD-WAN zum Träger SD-WAN, stehen für die Konnektivität zur Verfügung cloud Anwendungen. Beim Heimwerken SD-WAN und Träger SD-WAN haben einige Vorteile gegenüber MPLSSie bleiben jedoch in einigen Schlüsselaspekten ungenügend. Die folgende Tabelle vergleicht die verschiedenen Optionen.

Aryakaist vollständig verwaltet Cloud-Zuerst WAN kombiniert ein softwaredefiniertes, globales privates Netzwerk, Anwendungsoptimierung, Multi-cloud Konnektivität, Sicherheit und Sichtbarkeit in einem einzigen einheitlichen Dienst. AryakaDie globale Azure ExpressRoute-Präsenz und die Beschleunigung und Optimierung von Office 365/Teams steigern die Produktivität und Rentabilität. Darüber hinaus bestehen direkte Verbindungen zu IaaS Anbieter, die AWS's Direct Connect, Microsoft's ExpressRoute, Oracle's Fas nutzentConnect, Googles Dedicated Interconnect oder Alibaba CloudExpress Connect gewährleistet eine optimale Leistung der auf gehosteten Anwendungen IaaS Umgebungen.

Über Uns Aryaka

Aryaka, der Cloud-Zuerst WAN und SASE Das Unternehmen und Gartners „Voice of the Customer“-Leader macht es Enterpsteigt, um Netzwerk- und Netzwerksicherheitslösungen zu nutzen, die als Service für eine Vielzahl moderner Implementierungen bereitgestellt werden. Aryaka verbindet auf einzigartige Weise Innovationen SD-WAN und Sicherheitstechnologie mit einem globalen Netzwerk und einem Managed-Service-Ansatz, um das beste Kunden- und Anwendungserlebnis der Branche zu bieten. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Hunderte von globalen Unternehmenerpsteigt, darunter mehrere in den Fortune 100.