Der E-Commerce hat die Welt zu einem einzigen einheitlichen Marktplatz konsolidiert, auf dem Verbraucher Produkte weltweit handeln, unabhängig vom Produktionsstandort. Es versteht sich von selbst, dass der gesamte Handel in hohem Maße auf eine reibungslose logistische Abwicklung angewiesen ist, was ihn zu einer komplexen Struktur aus Menschen, Prozessen, Informationen, Aktivitäten und Ressourcen macht. Wie man sich vorstellen kann, basiert dieses Lieferkettenmodell auf Petabytes an Analysedaten. Hier kommt CargoWise ins Spiel.

CargoWise ist in 30 Sprachen verfügbar und in 160 Ländern lizenziert. Es handelt sich um eine End-to-End-Logistikausführungsplattform, die es ihren Benutzern ermöglicht, hochkomplexe Transaktionen zu vereinfachen und ihre Abläufe in einer einzigen Datenbank über mehrere Benutzer, Funktionen, Länder, Sprachen und Währungen hinweg zu verwalten . Die Beliebtheit der leistungsstarken Lösung lässt sich daran ablesen, dass mehr als 7,000 Organisationen weltweit ihr vertrauen und sie nutzen.

CargoWise-Lieferkette

Die Netzwerk-Hürde überwinden

Für ein Tool, das solch komplexe Transaktionen ausführt und Daten an Benutzer auf der ganzen Welt weitergeben muss – oft sofort und gleichzeitig – ist eine robuste Netzwerkkonnektivität für die Leistung von CargoWise von entscheidender Bedeutung.

Um schnellere Daten-Uploads und Anwendungssynchronisierung zu gewährleisten und diese gleichzeitig allen Beteiligten sofort zentral zur Verfügung zu stellen, benötigt man ein blitzschnelles Netzwerk für den Datentransfer zwischen dem zentralen Repository und den entlegenen Winkeln der Welt. Eine Voraussetzung, die jede herkömmliche Art der Netzwerkkonnektivität kaum erfüllt.

Zum Beispiel MPLS eignet sich möglicherweise gut für eine stationäre Hub-and-Spoke-Topologie zwischen Zweigstellen und Hauptsitz, erfüllt jedoch nicht die dynamischen und mobilen Konnektivitätsanforderungen von Anwendungen wie CargoWise. Darüber hinaus ist es für ein Tool, das stark auf die Hin- und Herbewegung von Daten zwischen verschiedenen Betriebseinheiten und Remote-Mitarbeitern angewiesen ist, schwierig, mit der Hub-and-Spoke-Architektur des Unternehmens Schritt zu halten MPLS. Die besagte Architektur führt häufig zu ineffizientem Routing, das die Entfernung zwischen Benutzern und Anwendungen vergrößert, ganz zu schweigen von Einschränkungen bei Flexibilität und Skalierbarkeit.

CargoWise über das Erbe WAN

Angesichts der mobilen Natur von Dateneingabepunkten erscheint das öffentliche Internet als zweite Alternative. Allerdings ist die Mischmaschigkeit der Natur global ISPs macht es zu einer sehr unzuverlässigen Option, geschäftskritische Daten auszuführen. Wenn darüber hinaus jeder Zentimeter Bewegung und jede Sekunde Zeit in das System eingespeist werden muss, um die nächsten Schritte zu steuern, kann selbst eine Sekunde Ausfallzeit zu irreversiblen Ausfällen führen. Im Internet gibt es so etwas nicht SLA Garantien und erfüllen in den meisten Fällen nicht die grundlegenden Anforderungen einer Konnektivität für Unternehmen.

Schließlich bietet keine dieser Lösungen irgendwelche Optimierungsvorteile SaaS Anwendungen. Die erfolgreiche Implementierung von CargoWise erfordert einen Ausstieg aus der Integration veralteter Technologiesilos und den Übergang zu einer SD-WAN as-a-Service für vereinfachte Netzwerkkonnektivität und Anwendungsbereitstellung.

CargoWise und Aryaka: Intelligenter, schneller, besser

Damit Ihre CargoWise-Lösung alles hält, was sie verspricht, benötigen Sie ein Netzwerk, das Ihre Daten verbinden, optimieren und sichern kann. Und das alles im Handumdrehen. Aryaka ist eine maßgeschneiderte Konnektivitätslösung für SaaS Anwendungen mit Anforderungen wie CargoWise One.

Aryaka ist der Branchenführer in Cloud-Zuerst WANs, Bereitstellung von Netzwerk- und Security-as-a-Service über eine vollständig verwaltet SD-WAN und SASE Architektur. Unsere PoP-basierte Architektur mit mehr als 35 Diensten ist speziell für die Datenübertragung zwischen weltweit dispErfahrene Benutzer und Straßenkämpfer. Damit können Benutzer in nur 30 Millisekunden eine Verbindung zu ihren Datenspeicherinstanzen (CargoWise) herstellen – sicher und von überall auf der Welt. Der PoPs Stellen Sie eine Verbindung zum Service-Edge her und stellen Sie eine Verbindung über ein dediziertes L2-Mesh her. In Kombination mit unserer globalen Orchestrierung fungieren Sie als gut integrierte Maschine, die Ihre Konnektivität, Sicherheit, Optimierung usw. miteinander verbindet clouds ohne tote Winkel.

CargoWise an SD-WAN

Das globale private Netzwerk macht Backhauling überflüssig und verringert einzelne Engpässe. Die integrierte Optimierung und Ausfallsicherheit in Kombination mit der garantiert stabilen Kernlatenz sorgen für blitzschnelle Konnektivität und keine Überlastung zwischen den Standorten, Rechenzentren und CargoWise-Instanzen.

Die Vorteile umfassen:

Globales privates L2-Netzwerk
  • Privat L2 Enterperstklassige Konnektivität
  • Garantierter QoS Über Aryaka's globales Netzwerk
  • 99.999 % Betriebszeit, bietet stabile und vorhersehbare Leistung mit integrierter Funktion
    Redundanz an jedem PoP
WAN OPTIMIERUNG
  • Komprimierung und Datendeduplizierung
  • Globale Beschleunigung und Leistungsverbesserung für CargoWise One
  • Bis zu 98 % Datenreduktion, Reduzierung der Kosten und der erforderlichen abonnierten Bandbreite Aryaka's Netzwerk
ANAP
(Aryaka Network Access Point)
  • Vollständig verwaltetes Gerät, bereitgestellt am Kundenstandort
  • Beschleunigung auf der letzten Meile und CargoWise-Beschleunigung
  • Nein CapEx, Upgrade-, Wartungs- oder Supportgebühren – je
Sichtbarkeit
  • My Aryaka Kundenportal für netzwerkweite Sichtbarkeit
  • Statistiken auf Anwendungs-, Link-, Standort- und Portebene
  • Echtzeitanalysen aktiviert TCP, UDP, RDPund CargoWise One Performance
Sicherheit
  • End-to-End-Verschlüsselung des Kundenverkehrs; Private Konnektivität in Rechenzentren
  • Aryaka PoPs Befindet sich in Carrier-neutralen Tier3+-Rechenzentren, die SAS-70-zertifiziert sind und maximale Sicherheit gewährleisten
Sofortige Bereitstellung
  • Globale Bereitstellung in Minuten, nicht in Wochen oder Monaten
  • Hohe Verfügbarkeit und Agilität, die Netzwerkänderungen überall in wenigen Minuten ermöglichen
    in der Welt
  • Kein Overhead oder dedizierte interne Ressourcen erforderlich

Über uns Aryaka Networks

Aryaka, der Cloud-Zuerst WAN Das Unternehmen bietet Agilität, Einfachheit und ein großartiges Erlebnis beim Konsumieren WAN-as-a-service. Ein optimiertes globales Netzwerk und ein innovativer Technologie-Stack sorgen für die branchenweit führende Verwaltung SD-WAN und SASE Service-Service und setzt den Goldstandard für die Anwendungsleistung. AryakaDie SmartServices-Plattform von bietet Konnektivität, Anwendungsbeschleunigung, Sicherheit, cloud Vernetzung und Einblicke, Nutzung globaler Orchestrierung und Bereitstellung. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Hunderte von globalen Unternehmenerpsteigt, darunter mehrere in den Fortune 100.