Die Globalisierung ist ein zentraler Treiber für die digitale Transformation in der Enterperheben. Aufgrund seines hohen Wirtschaftswachstums und der strategischen Bedeutung des chinesischen Marktes China steht jetzt ganz oben auf der Liste der Länder, in die man expandieren und in die man international investieren möchte China bietet großes Potenzial. Allerdings enterpSteigern Sie die Netzwerkkonnektivität China stellt lokale Herausforderungen dar, die von der Verfügbarkeit und Qualität der Internetverbindung bis hin zum Nachweis der Einhaltung lokaler Vorschriften reichen. Die erste Herausforderung führt regelmäßig zu hoher Latenz und Paketverlust, während die zweite die Verfügbarkeit und Flexibilität der bereitgestellten Dienste beeinträchtigt.

In diesem Dokument werden wir die fünf größten Herausforderungen untersuchen, mit denen globale Unternehmen konfrontiert sinderpsteigt bei der Vernetzung von Mitarbeitern, Kunden, Partnern und Lieferanten im China Region.

Herausforderung 1: EnterpSteigern Sie die Anwendungsleistung China

Die Kombination aus Problemen mit der Infrastrukturleistung und hoher Einhaltung gesetzlicher Vorschriften stellt westliche Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen bei der Anbindung ihrer Benutzer und geschäftskritischen Anwendungen China. In Ermangelung einer lokalen Präsenz ist die WAN Der Anbieter ist nicht in der Lage, auch nur annähernd eine End-to-End-Anwendung anzubieten SLA.

Die Aryaka Lösung

Um eine grundsolide Anwendungsleistung sicherzustellen, ist das Netzwerk erforderlich QoS für einige anspruchsvollere Anwendungen erforderlich WAN Das Angebot muss eine lokale Präsenz sowie dedizierte landesweite und internationale Konnektivität aufweisen. Darüber hinaus muss das Angebot nach Möglichkeit lokale Übergaben umfassen cloud Anbieter u SaaS Anwendungen. Dies erfordert einen Anbieter, der das lokale regulatorische Umfeld versteht und die notwendigen Partnerschaften aufgebaut hat. AryakaEs sind sieben im Land PoPs und dedizierte Konnektivität erfüllt diese Anforderung.

Herausforderung 2: Kommunikation / UCaaS Application Performance

Unified Communications verzeichnet seit einigen Jahrzehnten ein stetiges Wachstum. Aufgrund der jüngsten Covid-19-Pandemie und des daraus resultierenden permanenten hybriden Arbeitsplatzes nimmt der Bedarf an Kommunikationstools wie Microsoft Teams, Webex, Zoom, Hangouts und anderen jedoch weltweit weiter zu. Als Beweis dafür hat Microsoft kürzlich Statistiken über den Nutzungsanstieg von Teams-Besprechungen, -Anrufen und -Konferenzen veröffentlicht, die einen Anstieg von 500 Prozent verzeichnen China Region.

Die Aryaka Lösung

Aufbauend auf dem zuvor beschriebenen regionalen Fußabdruck WAN Das Angebot muss die Konnektivität zu den verschiedenen optimieren UCaaS/CCaaS-Gateways, beide innerhalb China und international. Dies erfordert eine Optimierung auf der letzten Meile, eine überlastungsfreie mittlere Meile auf Basis dedizierter Links und eine direkte Übergabe auf der ersten Meile cloud Edge mit der ausgewählten Collaboration-Anwendung verbinden. Es erfordert außerdem Konfigurierbarkeit und Einblick in den Anwendungsmix über eine benutzerfreundliche Lösung cloud-gesteuertes Portal. Aryakaist regional SaaS Übergaben direkt von Co-Location-Einrichtungen erfüllen diese Anforderung.

Herausforderung 3: IP-basierte Anwendungen

Da Unternehmen ihre Websites und Anwendungen vorstellen möchten China Es ist unerlässlich, dass die IT-Abteilung weiß, wie sie sich zurechtfindet ChinaDas unberechenbare Internet. EnterpSteigende IP-Anwendungen erfordern eine zuverlässige, stabile Verbindung, um ent effektiv bereitzustellenerpAufstiegsklasse-Leistung Nr mattEr gibt an, wie weit entfernte Benutzer von dem Ort entfernt sind, an dem die Anwendungen gehostet werden. Eine vorgeschlagene Lösung ist die Verwendung eines Content Delivery Network (CDN), aber diese haben Probleme bei der Unterstützung der Anwendungsleistungserwartungen aufgrund der Abhängigkeit vom öffentlichen Internet oder cloud und ihre Peering-Beziehungen. A CDN ist wie ein Pflaster, das das Symptom gegenüber der Ursache angeht.

Die Aryaka Lösung

Das WAN muss die Leistung und Flexibilität bieten, um alle von der IT bereitgestellten Anwendungen zu unterstützen, und nicht für bestimmte Inhalte und Quellen/Ziele optimiert werden. Eine verallgemeinerte Architektur bietet auch eine Obermenge der eingeschränkteren CDN-Funktionen und führt nicht zu Komplexität wie nutzungsbasierter Abrechnung. Die skalierbare Cloud-First-Architektur von Aryaka erfüllt diese Anforderung.

Herausforderung 4: Konnektivität für Remote-Mitarbeiter

Schätzungen zufolge arbeiteten im Jahr 200 Millionen Menschen von zu Hause aus China bis Ende Februar 2020. Zukünftig wird die CIO Der Auftrag besteht darin, diese Mitarbeiter, die überall arbeiten, als Bürger erster Klasse zu behandeln, was den Zugriff auf Unternehmensanwendungen angeht, und sicherzustellen, dass sie über eine sichere Konnektivität und eine höchst vorhersehbare Anwendungsleistung verfügen, ähnlich wie ein Mitarbeiter im traditionellen Büro.

Die Aryaka Lösung

Das Angebot muss die Remote-Arbeitskräfte auf skalierbare Weise und mit einer Architektur unterstützen, die Zugriff und Kapazität verteilt. Damit die enterpUm eine konsistente Sicht sowohl auf die Mitarbeiter vor Ort als auch auf die Remote-Mitarbeiter zu gewährleisten, was sowohl für die Flexibilität als auch für die Sicherheit äußerst wichtig ist, sollte der Datenverkehr beider Arten von Mitarbeitern an einem gemeinsamen Dienst-PoP und nicht in einer isolierten Architektur zusammengefasst werden. Aryaka's Private Access, verfügbar für alle PoPs in Chinaerfüllt diese Anforderung.

Herausforderung 5: China Compliance

Bewältigung der Compliance-Herausforderungen für ausländische Unternehmen beim Aufbau einer Präsenz in China kann äußerst komplex sein. Es erfordert ein ausgewogenes Verhältnis zwischen rechtlicher und technischer Bewertung. Sich einfach auf eine bestehende, nicht IP-basierte IT-Infrastruktur zu verlassen, ist wie oben beschrieben nicht optimal, und ein Do-it-yourself-Ansatz ohne ein ausgeprägtes Verständnis der Umgebung ist mit Risiken behaftet.

Die Aryaka Lösung

Die WAN Der Anbieter muss über umfassende Erfahrung im Umgang mit dem regulatorischen Umfeld verfügen und über etablierte Partnerschaften verfügen, die dem Unternehmen die Last der Umsetzung und Einhaltung abnehmenerperheben. Das ist Fachwissen, das nicht über Nacht aufgebaut werden kann. AryakaPartnerschaften mit Alibaba Cloud und andere halten dieses Versprechen.

Aryaka Liefert weiter China Konnektivität

IFCO, globaler RPC-Anbieter, beschleunigt seine kundenorientierte Plattform um das Zehnfache Aryaka

Die Herausforderung

As IFCODer Kundenstamm hat sich in den letzten Jahren erweitert China, ebenso wie die Nutzung der globalen kundenorientierten Plattform des Unternehmens, MyIFCO. Weil meinIFCO, eine Schnittstelle, über die Kunden Verpackungen bestellen, verwalten und verfolgen, wird zentral in Europa gehostet, Plattformleistung für China Im Vergleich zu denen in Europa und den amerikanischen Kontinenten war die Anzahl der Nutzer auf Basis von Dienstleistungen schleppend. Es waren nicht nur Verbindungen vorhanden China 10x langsamer in Bezug auf Latenz, Durchsatz und Antwortzeiten, aber mehr als 6 % der Webanfragen von China scheiterten. Die Benutzer waren nicht zufrieden. IFCO brauchte eine Lösung, die das Problem nicht nur löst, sondern auch schnell

Die Lösung

Aryaka's Managed-Services-Lösung, empfohlen von IFCO's vertrauenswürdiger IT-Partner und MPLS Der Anbieter Deutsche Telekom passt zu dieser Strategie und löst gleichzeitig die Anwendungsleistungsprobleme des Unternehmens für sein wachsendes Anwendungsvolumen China-basierte Benutzer.

Nach dem Bereitstellen Aryaka SmartCDN, Aryakaist die dynamische As-a-Service-Lösung zur IP-Anwendungsbeschleunigung, IFCO's Benutzer in China erlebte eine 10-mal schnellere Leistung von MyIFCO. Um ein verbessertes Endbenutzererlebnis zu bieten, IFCO verzeichnete einen Anstieg der Nutzung der Kundenplattform in der Region.

Schließlich IFCO konnte die Lösung schnell bereitstellen und Ergebnisse sehen.


Transitex löst China Verbindungsprobleme mit Aryaka um schätzungsweise 13,000 Euro pro Monat an Produktivitätsverlusten einzusparen

Die Herausforderung

Transitex arbeitet häufig mit vielen Exporteuren in zusammen China. Für jeden Exportprozess eröffnet ihr in Shanghai ansässiges Team einen neuen Auftrag bei LogiQstar, dem Unternehmen ERP Das System befindet sich in einem Rechenzentrum in Portugal und wird an eines der zahlreichen Zielbüros von Transitex auf der ganzen Welt gesendet. Für jeden dieser Aufträge muss das Shanghai-Team häufig 20 bis 30 wichtige Dokumente beifügen.

Aufgrund der schlechten Internetleistung verlor das Shanghai-Team von Transitex jedoch häufig die Verbindung. Während der Ausfallzeit, die insgesamt etwa 100 Tage pro Jahr betrug, konnten sie nicht auf kritische Anwendungen zugreifen, einschließlich ihrer ERP System, Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint und Microsoft Dynamics 365. Dies würde das Geschäft in Höhe von geschätzten 13,000 Euro pro Monat an Produktivitätsverlusten behindern.

Diese Konnektivitätsprobleme wurden durch die Herausforderung verschärft, ein schlankes dreiköpfiges IT-Team in der Zentrale in einer völlig anderen Zeitzone zu haben

Die Lösung

Nach dem Bereitstellen Aryaka SmartSecure Remote Access über ihren wichtigsten IT-Geschäftspartner Cloud365 (cloud365.pt), Transitex China Konnektivität Probleme wurden sofort gelöst. Das Büro in Shanghai ist jetzt zu 100 % verfügbar. Keine Ausfallzeiten bedeuten keine verpassten Umsatzchancen.

Darüber hinaus kann das IT-Team von Transitex auf das rund um die Uhr verfügbare Support-Team zurückgreifen Aryaka's Managed Services um potenzielle Herausforderungen zu lösen, bevor sie zu Netzwerkproblemen werden.


Weltmarktführer im Textilbereich im Einsatz Aryaka um die Netzwerktransformation einzuleiten China

Coats hat seinen Hauptsitz im Vereinigten Königreich und beschäftigt 19,000 Mitarbeiter in 50 Ländern. Seit der Einführung konnte das Benutzererlebnis der Mitarbeiter bereits um 300 % verbessert werden Aryaka Netzwerkdienste. Das Unternehmen wanhat sich den Herausforderungen der Anbindung seiner Standorte gestellt China zu seinen europäischen Büros, indem es sein Erbe ersetzt, underpdurchführen, MPLS Lösung mit AryakaDie weltweit verwaltete Konnektivität wird als Service bereitgestellt.

Zu einer Zeit, in der das bestehende Multiprotokoll-Label-Switching (MPLS) Verträge zur Erneuerung anstanden, stimmten IT-Teams und Führungskräfte bei Coats den bestehenden zu MPLS Die Lösung war nicht in der Lage, neue globale Anwendungen wie Office 365, das Coats an allen seinen weltweiten Standorten verwendet, vollständig und zuverlässig zu unterstützen.

Die Lösung

Tools für die Benutzerzusammenarbeit sind für Coats sehr wichtig, ebenso wie die Suite online gehosteter Geschäftstools China Es handelte sich um eine kritische Region, in der eine Lösung benötigt wurde, die die Benutzerzufriedenheit beim Zugriff auf diese Online-Tools gewährleisten konnte. Aryaka war der einzige Anbieter, der in der Lage war, den Datenverkehr zu kritischen Anwendungen zu optimieren und zu komprimieren cloud und in ihren Rechenzentren, die ein einfaches Design und einen vollständig verwalteten Service bieten.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit abgeschlossen Aryaka's lokaler deutscher Partner und offizieller Microsoft Cloud Lösungspartner, GAB EnterpRise IT Solutions, die eingeführt Aryaka's Solution für Coats und verwaltete die Kommunikation zwischen den beiden Unternehmen während der Implementierung.


Dumps globaler Content-Services-Unternehmen MPLS zugunsten Aryaka SmartServices spart jährlich 50 Euro und beschleunigt Bewerbungen um das Fünffache

Die Herausforderung

Bei der Eröffnung neuer Büros verbrachte das IT-Team von Amplexor je nach Standort in der Regel drei oder mehr Monate damit, die Niederlassung zu den bestehenden hinzuzufügen MPLS Netzwerk. Dies hatte nicht nur Auswirkungen auf den Geschäftsablauf, sondern wurde auch zu einem großen Zeitfresser für das schlanke IT-Team von Amplexor, das unzählige Stunden bei seinem Telekommunikationsanbieter investieren musste. Darüber hinaus war die Anwendungsleistung in ihren weltweiten Niederlassungen uneinheitlich – insbesondere in China, wo es bei kritischen Geschäftsanwendungen häufig zu Zeitüberschreitungen kam und die Dateifreigabe langsam war.

Die Lösung

Nach dem Bereitstellen Aryaka SmartServices Amplexor erkannte sofort die Vorteile. Da war zunächst der Prozess. Übergang weg von MPLS zu Aryaka war schnell und einfach. In ChinaBeispielsweise dauerte es ab der Bestellung nur vier Tage, bis das Büro angebunden war Aryakaist das private Layer-2-Netzwerk.

Aryaka SmartServices löste auch die Konnektivitätsprobleme von Amplexor China. Dateifreigabe oder hohe Latenz stellten kein Problem mehr dar. Mit Aryaka, Anwendungen wurden um das Dreifache beschleunigt China und bis zu 5X in anderen Regionen. Amplexor erzielte durch die Umstellung auch erhebliche Kosteneinsparungen MPLS. Bis zum Ende des Übergangs von Amplexor zu Aryaka SD-WAN, Das Unternehmen hatte jährlich schätzungsweise 50,000 Euro eingespart. Während Leistung und Kosteneinsparungen die Hauptgründe für den Wechsel waren Aryaka SD-WAN, einige Vorteile waren weniger greifbar.


Alibaba Cloud Die Lösung im Überblick

Über uns Aryaka

Aryaka, der Cloud-Zuerst WAN und SASE Das Unternehmen und Gartners „Voice of the Customer“-Leader macht es Enterpsteigt, um Netzwerk- und Netzwerksicherheitslösungen zu nutzen, die als Service für eine Vielzahl moderner Implementierungen bereitgestellt werden. Aryaka verbindet auf einzigartige Weise Innovationen SD-WAN und Sicherheitstechnologie mit einem globalen Netzwerk und einem Managed-Service-Ansatz, um das beste Kunden- und Anwendungserlebnis der Branche zu bieten. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Hunderte von globalen Unternehmenerpsteigt, darunter mehrere in den Fortune 100.